Berufsoberschule I (BOS I)
  • Fachrichtung Technik, Schwerpunkt Ingenieurswesen
  • Fachrichtung Wirtschaft und Verwaltung

Ziel/Abschluss:

Erwerb der Fachhochschulreife.

Sie berechtigt zum Studium an einer Fachhochschule/Gesamthochschule. Eingangsvoraussetzung für die gehobene Laufbahn im öffentlichen Dienst.

Aufnahmevoraussetzungen:

In die Berufsoberschule I kann aufgenommen werden:

  1. Wer den qualifizierter Sekundarabschluss I oder einen gleichwertigen Abschluss hat und
  2. eine dem jeweiligen Beruffsfeld (Technik, Wirtschaft und Verwaltung) entsprechende mindestens zweijährige Berufsausbildung nach dem Berufsbildungsgesetz oder der Handwerksordnung oder in einem bundes- oder landesrechtlich geregelten Beruf im Gesundheits- oder Sozialwesen oder eine Ausbildung in einem Beamtenverhältnis erfolgreich absolviert hat und – soweit während der Berufsausbildung oder der Berufstätigkeit die Pflicht zum Berufsschulbesuch bestand – zusätzlich den Abschluss der Berufsschule hat oder
  3. eine mindestens fünfjährige einschlägige Berufserfahrung in einem Tätigkeitsbereich, der dem angestrebten Fachbereich entspricht.

Fächer:

Berufsoberschule I Technik, Schwerpunkt Ingenieurswesen
KernfächerGrundfächer
Deutsch/KommunikationReligion
EnglischSozialkunde
MathematikSport
Technologie/InformatikBetriebswirtschaftslehre
Chemie/Physik

 

Berufsoberschule I Wirtschaft
KernfächerGrundfächer
Deutsch/ KommunikationReligion
EnglischSozialkunde
MathematikSport
Betriebswirtschaftslehre/
Informationsverarbeitung
Biologie/Chemie/Physik
Rechnungswesen


Zusatzqualifikation:

Französisch für Schüler, die im Anschluss an die BOS I die allgemeine- oder fachgebundene Hochschulreife an einer BOS II erwerben möchten.

Dauer der Schule:

Die Schulzeit beträgt 1 Jahr.

Anmeldefrist:

Anfang Februar bis 01. März eines jeden Jahres im Sekretariat der Berufsbildenden Schule Simmern.

 Leitet Herunterladen der Datei einInfoblatt BOS I

Leitet Herunterladen der Datei einAnmeldeformular BOS I

Nach oben