09.02.2020 08:09
Von: Philipp Scherer

Betriebsbesichtigung ERO in Simmern

Am Mittwoch, den 05.02.2020 besuchten unsere Industriekaufleute des ersten Aus-bildungsjahres die Firma ERO an ihrem 2018 neu eröffneten Standort in Simmern. ERO ist Deutschlands führender Hersteller im Bereich der Weinbaugeräte und ex-portiert diese in die ganze Welt. Nachdem wir auf dem neuen Betriebsgelände in Empfang genommen wurden, er-hielten wir durch eine Präsentation zunächst einmal einen kleinen Einblick in die Geschichte und die Tätigkeiten des familiengeführten Unternehmens. Bereits hier konnten wir erahnen, welch technisches Know-how in diesem Unternehmen steckt. Nachdem wir im sehr modernen Showroom eine Stärkung erhalten haben, konnten wir mit unserer Betriebsbesichtigung beginnen. Von äußerst kompetenten Mitarbeitern wurden wir vom Wareneingang über die Produktion bis hin zum Lager mit detaillierten Informationen und Praxiswissen ver-sorgt. Schnell wurde deutlich, dass bei ERO sehr viel Wert auf Struktur, effiziente Arbeitsabläufe und Kommunikation gelegt wird. Durch den Neubau der Produkti-ons- und Verwaltungsgebäude konnten diese Aspekte optimal aufeinander abge-stimmt werden. Erkennbar war jedoch auch, dass ein Betrieb in dieser Größe einer ständigen Veränderung unterliegt, gerade wenn viele Abläufe an neue Gegeben-heiten angepasst werden müssen. Ein Highlight war sicherlich die Fertigung des Traubenvollernters, welcher als Mar-kenzeichen der Firma ERO gilt. Hier konnten wir alle Arbeitsschritte vom Schweißen über das Lackieren bis hin zur Montage der mechanischen und elektronischen Tei-le verfolgen. Zudem konnten wir uns einen Eindruck von der Montage der ERO-Anbaugeräte verschaffen, wie beispielsweise dem Laubschneider bzw. dem Laub-sauger. An dieser Stelle möchten wir uns nochmals bei der Firma ERO für eine äußerst er-eignis- und lehrreiche Betriebsbesichtigung in einer sehr modernen Betriebsstätte bedanken. Wir werden diesen Einblick in die Praxis eines Industriebetriebs nun nutzen, um an unser Fachwissen anzuknüpfen und dies weiter zu vertiefen.