15.03.2019 08:38
Von: Philipp Scherer

Betriebsbesichtigung Mölle GmbH in Kastellaun


Am Dienstag, den 19. Februar 2019 besuchten unsere Industriekaufleute des ersten Ausbildungsjahres die international agierende Mölle GmbH in Kastellaun. Im Bereich der individuellen Innenverpackungen gilt sie als eines der führenden Unternehmen am Markt.

Nachdem wir von Vertretern des Unternehmens in Empfang genommen wurden, erhielten wir eine kurze Einweisung und konnten im Anschluss unsere Betriebsbesichtigung starten. Der Produktionsleiter der Mölle GmbH führte uns durch die Fertigung der Kartonagenfirma. Zuerst erhielten wir einen Einblick in das Lager des Unternehmens. Anschließend ging es in den Produktionsbereich, in welchem die Kartonagen gestanzt und zusammengesteckt werden. Durch detaillierte Informationen und Erklärungen des Produktionsleiters wurden uns die verschiedenen Produktionsschritte und Arbeitsabläufe nähergebracht. Neben der maschinellen Fertigung werden die Kartonagen teilweise auch noch per Hand zusammengesteckt. Dabei faszinierte die Schülerinnen und Schüler vor allem, wie schnell und mit welch unterschiedlichen Techniken die Kartonagen verarbeitet werden. Einen Einblick erhielten wir zudem noch in die Werkstatt mit dem Lager für Verschleißteile, sowie in den Bereich der Arbeitsvorbereitung. 

Als letzte Station unserer Besichtigung ging es zur Verladung. Dort werden die Fertigerzeugnisse zwischengelagert und stehen somit für den Transport bereit. Besonderes Interesse weckten die unterschiedlichen Zielgruppen und Abnehmer der Kartonagen, welche sich auf der ganzen Welt befinden. 

Wir bedanken uns bei der Mölle GmbH für eine ereignis- und lehrreiche Betriebsbesichtigung und nutzen nun die Möglichkeit, theoretische Ansätze mit der Umsetzung in der Praxis zu vergleichen.