16.07.2021 08:54
Von: Lara Lenhard

Die BBS Simmern hilft


Nachdem die Schülerin Irina Gertfelder im März dieses Jahres auf der Arbeit zusammenbrach, hat sich ihr Leben nachhaltig verändert. Auch an ihren MitschülerInnen der Fachschule Altenpflegehilfe ging diese Veränderung nicht vorbei. An Ihrem Platz wurde nach dem Unfall eine Kerze aufgestellt, die die MitschülerInnen erinnern sollte, Irina mit als Teil der Klasse weiterhin präsent zu halten.   
Es war früh klar, dass Irina Unterstützung durch Ihre MitschülerInnen erhalten soll, jedoch war zuerst der Gesundheitszustand von Irina unklar und dann standen die Abschlussprüfungen der Altenpflegehilfe an.

Am Freitag dem 02.07.2021 war es dann soweit: Die Klasse FS APH 20 veranstaltete unter der Organisation von Frau Lenhard und in den Unterrichtsstunden von ihrer Klassenlehrerin Frau Schmidt eine Spendenaktion. Zur Vorbereitung wurde die Spendenaktion geplant und sich überlegt wer welchen Beitrag leisten kann.

Von den SchülerInnen wurden Kuchen, Brötchen und Snacks hergestellt, die nicht nur geschmacklich ein Höhepunkt waren.

Ein großer Dank geht dabei an die Feuerwehr Rheinböllen, die uns Hygieneschutzwände zur Verfügung gestellt haben. Ohne diese hätte die Spendenaktion unter Coronabedingungen nicht stattfinden können.

Der größte Dank geht jedoch an die Schulgemeinschaft der BBS Simmern, ohne deren tatkräftige Unterstützung es nicht gelungen wäre, 1.060 Euro einzunehmen.

Am Montag, den 05.07.21 konnten die Spenden an die Tochter von Irina Gertfelder Angelina Gertfelder, übergeben werden, die gemeinsam mit ihren zwei Geschwistern die Betreuung und pflegerische Versorgung ihrer Mutter übernommen hat.