28.09.2019 10:27
Von: Saskia Simon

Fachkundige Unterstützung für das Friseurhandwerk an der BBS Simmern

Friseurmeisterin Anna Abidi ergänzt seit August das Kollegium. Trifft man die 34-jährige Lehrerin zum ersten Mal, so scheint die zierliche Optik und ihre bescheidene Art zunächst über die erstaunlichen Leistungen ihres Lebens hinwegzutäuschen. Erlaubt man sich hingegen einen genaueren Blick, so zeigt sich ein herausragender Lebenslauf, der Frau Abidi schlussendlich als Lehrkraft für Körperpflege und Ethik an die BBS in Simmern führte. Die aus dem Westerwald stammende Mutter von drei Kindern erlernte nach ihrem Realschulabschluss das Friseurhandwerk und nahm im Anschluss erfolgreich die Weiterbildung zur Friseurmeisterin in Angriff. Danach startete sie die Arbeit als Set-Aufnahmeleitung für bekannte Sendungen aus dem abendlichen Programm beliebter Privatsender. Doch auch hier ruhte sich Frau Abidi nicht auf ihren bisherigen Erfolgen aus. Sie erweiterte ihr Fachwissen in zahlreichen Fortbildungen zu aktuellen kosmetischen Themenschwerpunkten wie der Wimpernverlängerung oder der beliebten Haarentfernungsmethode "Sugaring". Auf Fachmessen unterstützte sie zusätzlich die Firma PinaParie durch kompetente Beratung der Messebesucher. Doch Frau Abidi wollte mehr, sodass sie schlussendlich auf dem zweiten Bildungsweg das Fachabitur erlangte und durch ihren Ehemann inspiriert, das Lehramtsstudium für berufsbildende Schulen in Darmstadt aufnahm. Frau Abidi zeigt auf beeindruckende Weise, dass die Berufsausbildung der Grundstein einer erfolgreichen und vielfältigen Karriere sein kann. Sie erhoffe sich, so die Lehrerin im Gespräch, den Standort der BBS Simmern für den Ausbildungsberuf des Friseurhandwerks langfristig sichern zu können. Ebenso freue sie sich darauf, die Auszubildenden praktisch auf ihrem Weg zur/zum Junggesellin/-gesellen begleiten zu können. Wir heißen sie dabei herzlich willkommen!