22.06.2018 18:27
Von: Yvette Vollrath

Abschlussfeier der Wahlschulen der BBS Simmern


Insgesamt 163 SchülerInnen der BBS Simmern durften am vergangenen Dienstag ihre Abschlusszeugnisse in der Hunsrückhalle in Simmern entgegennehmen.

 

92 SchülerInnen schlossen die Assistentenausbildung der Höheren Berufsfachschule (Fachrichtungen Sozialassistenz, IT-Systeme und Organisation und Officemanagement) ab. 

 

19 SchülerInnen erhielten die Qualifikation des Altenpflegehelfers. Zudem erlangten 9 SchülerInnen der Berufsoberschule 1 Technik/Wirtschaft, 15 SchülerInnen der Fachschule Altenpflege, 8 SchülerInnen der Dualen Berufsoberschule, 45 SchülerInnen der Höheren Berufsfachschule IT-Systeme/Organisation und Officemanagement und 22 SchülerInnen der Höheren Berufsfachschule Sozialassistenz die Fachhochschulreife.  

 

Zum ersten Mal schlossen zudem 20 SchülerInnen die Fachschule Sozialwesen, Organisation und Führung ab. Dies ist ein neuer Bildungsgang an der BBS Simmern, der es Altenpflegern, Erziehern, Heilerziehungspflegern sowie Gesundheits- und Krankenpflegern ermöglicht, eine Weiterbildung als Führungskraft zu absolvieren.

 

Bastian Wiede organisierte unter Mithilfe von Lehrerkollegen und SchülerInnen die Feier und führte durch das Programm. Wie bereits in den vergangenen Jahren halfen die SchülerInnen der Unterstufen aus der Höheren Berufsfachschule beim Auf- und Abbau sowie bei der Dekoration und der Versorgung der Anwesenden.

 

Nach der Eröffnungsrede durch die zweite stellvertretende Schulleiterin Brigitte Franken, die sich thematisch mit dem Aspekt der Veränderung befasste und den Schülern Mut für zukünftige Herausforderungen zusprach, überreichten die jeweiligen Klassenlehrer die Zeugnisse. 

 

Weiterhin wurden mit Nicolai Fasan Berufsschule Kaufmann im Einzelhandel 15 (Notenschnitt 1,1), Daniela Frenzel Fachschule Sozialwesen, Organisation und Führung 16 (Notenschnitt 1,4), Nicolas König Berufsschule Elektroniker für Betriebstechnik 15 (Notenschnitt 1,0), Michelle Kurz Duale Berufsoberschule 17 (Notenschnitt 1,8), Johannes Lubomski Berufsschule Industriemechaniker 15 (Notenschnitt 1,1), Thomas Noll Duale Berufsoberschule 17 (Notenschnitt 1,8), Johanna Storr Duale Berufsoberschule 17 (Notenschnitt 1,8), Michael Wendling Berufsschule Elektroniker für Betriebstechnik 15 (Notenschnitt 1,0), Lukas Windolph Berufsschule Feinwerkmechaniker 15 (Notenschnitt 1,0) und Ling Yuan Fachschule Altenpflege 15 (Notenschnitt 1,7) die besten Schülerinnen und Schüler der an der BBS Simmern angebotenen Bildungsgänge vom Förderverein, vertreten durch Herrn Lentes, mit einer Urkunde und einem Geschenk geehrt. 

 

Untermalt wurde der Abend durch Gesangseinlagen der Klassen HBF SO 16a und 16b unterstützt von Musiklehrer Robert Schagen und einem geistlichen Impuls durch Religionslehrer Doris Tatsch-Schmieden und Alexander Mattes.

 

Die Berufsbildende Schule Simmern gratuliert nochmals allen Schülerinnen und Schülern und wünscht ihnen auf ihrem weiteren beruflichen und privaten Lebensweg alles Gute und viel Erfolg.