06.02.2018 13:42
Von: Jens Hoyden

Berufsoberschule Technik und Wirtschaft besucht die FH Trier

Dank einem umfangreichen, sehr informativen und interessanten Programm von dem zuständigen Studentenamt der FH Trier war der komplette Tag von morgens 9:30 bis 16:30 sehr kurzweilig und für die Schüler fast zu schnell vorüber. So stand zu Beginn eine Vorlesung bei Prof. Keilus zu „Entscheidung und operatives Management“ auf dem Plan, welche für die Schüler anschlussfähig war, da dort die Verknüpfung der aktuellen „Schulmathematik“ mit den Themengebieten der „Schulbetriebswirtschaftslehre“ verknüpft wurden. Im Anschluss wurde umfangreich über die Organisation eines Studiums im Allgemeinen aufgeklärt und konkrete Information über den Ablauf und die Finanzierung gegeben. Nach einer Einladung zum Mittagessen in die Mensa, informierten zwei Studenten die Schüler über ihren Alltag und beantworteten Fragen zum Leben rund um das Studium. Darauf folgte eine ausgiebige Führung über den Campus mit Einblicken in die Forschungsprojekte, wie das Roboterlabor und die eigens entwickelten Elektroautos, die Fachschaften, der Bibliothek und der generellen Ausstattung sowie Möglichkeiten für das individuelle Lernen der Studenten an der FH. Kommentar eines Schülers der BOS: „Ein genialer Tag mit vielen Einblicken und supervielen Antworten!“